An die Eltern


Damit sie wissen, wo ihre Kinder die Ferien verbringen, möchten wir uns kurz vorstellen.

Unsere Familie besteht aus Vater Willi, Mutter Sonja,
Töchter: Stefanie, Sabrina, Susanne, Simone,
Heiner, Nele, Nina (Töchter von Stefanie und Heiner),
Leon (Sohn von Susanne)

Den Reitunterricht geben Sonja und Stefanie.

Wir sind sehr Kinder- und Tierlieb, haben ca. 20 Pferde, einen Hund und viele Katzen.

Untergebracht sind die Kinder in einem Großen Raum direkt über den Pferden
und ständig unter Aufsicht.

 Bei uns lernen die Kinder nicht nur den richtigen Umgang und die Verantwortung für ein Pferd
mit zu übernehmen, sondern auch das Zusammenleben mit vielen anderen
was heute nicht mehr selbstverständlich und auch nicht einfach ist.
 

Wir nehmen max. 25 Kinder auf. 

Das Kochen übernimmt Sonja und die Kinder waren immer sehr zufrieden
(es wird auch nur gekocht was Kinder mögen).
Die Kinder sollen sich wohlfühlen und ein positives Erlebnis haben.
Dazu gehört auch ein bisschen Lockerheit, vor allem können sie auch ausschlafen
und müssen nicht um 6 Uhr aufstehen denn sie sind im Urlaub.

Wir machen seit 30 Jahren Reiterferien und haben mehr als 80 % Stammgäste
nicht selten kommen sie zehn Jahre und länger.


Mitzubringen sind: 

Reit-oder Fahrradhelm (wenn vorhanden)

Reitstiefel oder festes Schuhwerk (Turnschuhe)

Reithose oder feste Stoffhose

Badesachen und Handtücher

Waschutensilien

Spannbettuch Schlafsack oder Decke und Kissen

evt. Taschenlampe

Kleidung für warme u. kalte Tage

Wer empfindlich ist bitte Mückenschutz mitbringen.

Moskitonetze sind über jedem Schlafplatz vorhanden.